Kategorien
Tagesimpuls

Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm. (Mt 4,20)

Heiliger Andreas

EVANGELIUM Mt 4, 18-22

In jener Zeit

18als Jesus am See von Galiläa entlangging, sah er zwei Brüder, Simon, genannt Petrus, und seinen Bruder Andreas; sie warfen gerade ihr Netz in den See, denn sie waren Fischer.

19Da sagte er zu ihnen: Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen.

20Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm.

21Als er weiterging, sah er zwei andere Brüder, Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und seinen Bruder Johannes; sie waren mit ihrem Vater Zebedäus im Boot und richteten ihre Netze her. Er rief sie,

22und sogleich verließen sie das Boot und ihren Vater und folgten Jesus.

Tagesimpuls:

Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm. (Mt 4,20)

Mir fällt wieder ein Wort von Chiara Lubich ein, was mir schon oft geholfen hat: „Immer, sofort und mit Freude“ – „sempre, subito e con gioia“. Es gibt Zeiten, da denke ich nicht daran, da bin ich faul, da bin ich nicht so hilfsbereit. Aber wenn ich daran denke, dann ist es eine große Hilfe.

Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm.

Mit dem langsamen Älterwerden fallen mir manche Bewegungen nicht mehr so leicht wie früher, z.B. das Bücken, aber mitunter auch das Aufstehen. Dann bin ich sehr froh, wenn ein anderer sich bückt oder aufsteht. Aber das ist nicht gut. Ich sollte dagegen angehen: immer, sofort und mit Freude!

Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm.

Natürlich war es für Andreas eine ganz große Entscheidung, Jesus zu folgen. Aber wir können dieses „Sofort“ auch auf unsere kleinen alltäglichen Entscheidungen übertragen: Nichts auf die lange Bank schieben, was sowieso gemacht werden muss! Auch mal helfen, wenn es nicht zu meinem Aufgabengebiet gehört (vorausgesetzt, man pfuscht nicht einem anderen in seine Arbeit hinein). Schnell bereit sein, etwas für die Gemeinschaft zu tun!

Gebet:

Jesus, hilf uns, gegen die Faulheit anzugehen, die sich immer wieder einschleicht. Ich will dir nachfolgen, deinen Willen tun, auch in den kleinen Dingen des Alltags. Schenke mir die Freue, die immer wieder nach der Überwindung kommt.

Pastor Roland Bohnen

www.tagesimpuls.org


Entdecke mehr von Tagesimpuls

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.