Kategorien
Tagesimpuls

So trat Johannes der Täufer in der Wüste auf und verkündete eine Taufe der Umkehr zur Vergebu ng der Sünden. (Mk 1,4)

02 Sonntag im Advent

Evangelium Mk 1, 1–8

1Anfang des Evangeliums von Jesus Christus, Gottes Sohn.
2Wie geschrieben steht beim Propheten Jesája –
Siehe, ich sende meinen Boten vor dir her,
der deinen Weg bahnen wird.
3Stimme eines Rufers in der Wüste:
Bereitet den Weg des Herrn!
Macht gerade seine Straßen! —,
4so trat Johannes der Täufer in der Wüste auf
und verkündete eine Taufe der Umkehr
zur Vergebung der Sünden.
5Ganz Judäa und alle Einwohner Jerusalems zogen zu ihm hinaus;
sie bekannten ihre Sünden
und ließen sich im Jordan von ihm taufen.
6Johannes trug ein Gewand aus Kamelhaaren
und einen ledernen Gürtel um seine Hüften
und er lebte von Heuschrecken und wildem Honig.
7Er verkündete:
Nach mir kommt einer, der ist stärker als ich;
ich bin es nicht wert,
mich zu bücken und ihm die Riemen der Sandalen zu lösen.
8Ich habe euch mit Wasser getauft,
er aber wird euch mit dem Heiligen Geist taufen.

Tagesimpuls

So trat Johannes der Täufer in der Wüste auf und verkündete eine Taufe der Umkehr zur Vergebung der Sünden. (Mk 1,4)

Johannes kündet die Geisttaufe an, die Jesus uns schenken möchte. Er selbst tauft mit einer Taufe der Umkehr. Daraus kann man schließen, dass hier eine wichtige Reihenfolge eingehalten werden muss. Erst die Taufe der Umkehr, dann die Geisttaufe!

So trat Johannes der Täufer in der Wüste auf und verkündete eine Taufe der Umkehr zur Vergebung der Sünden.

Wir haben das bei unseren großen Festen auch so. Erst gehen wir beichten, danach freuen wir uns auf die Feier des Festes. Daher sehe ich das heutige Evangelium als eine Einladung zur Buße. Und das heißt ganz konkret als eine Einladung zum Sakrament der Versöhnung. Wenn wir die Ströme des Heiligen Geistes empfangen wollen, brauchen wir vorher die Taufe der Buße.

So trat Johannes der Täufer in der Wüste auf und verkündete eine Taufe der Umkehr zur Vergebung der Sünden.

Gebet:

Jesus, ich danke dir, dass du uns vorbereiten willst auf die Feier deines Geburtstags. Ich danke dir, dass du Ströme des Heiligen Geistes über uns ausgießen willst. Bitte hilf jedem einzelnen von uns, offen zu sein für diese Erneuerung, die du uns schenken möchtest. Und lass uns in unserem Gewissen erkennen, was wir beichten sollen, in welchem Bereich unseres Lebens wir uns erneuern sollen!

Pastor Roland Bohnen
Pfarrer-Kreins-Str. 2
53538 Selfkant Süsterseel
TEL.: 02456 – 3627
pastor.bohnen@kirche-selfkant.de


Entdecke mehr von Tagesimpuls

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.